smartclip startet weltweit die erste Real-Time Addressable TV Platform

TV-Inventar ist damit für einen programmatischen Ansatz über die SmartX Platform optimal vorbereitet 

Hamburg, den 23. Juni 2015 - smartclip, die auf Addressable TV spezialisierte Werbetechnologie-Plattform und Eigentümerin der programmatischen Multiscreen Video SSP „SmartX Platform“, startet ihre Addressable TV Platform, die Werbungtreibenden und Agenturen ermöglicht, Werbung adserverbasiert und in Real-Time im linearen TV über die Technologie von smartclip auszuliefern. smartclip verfügt über eine mehr als sechsjährige Erfahrung in der Auslieferung von Bewegtbildwerbung auf dem großen TV-Bildschirm. Bis heute wird die Werbung auf allen großen TV-Geräteherstellern und Smart-TV-Portalen, auf CTV Apps und OTT-Angeboten sowie im Catch-Up Service der TV-Stationen ausgeliefert.

Mit der vierten Produktlinie, Addressable TV, deckt der Technologiespezialist für Videowerbung jetzt die gesamte Online Customer Journey auf dem Fernsehbildschirm ab. In der ersten Phase ist bereits eine zweistellige Zahl von mittleren und kleineren TV-Sendern angeschlossen und zahlreiche weitere im Integrationsprozess. Die Plattform wurde bereits von einigen der größten TV-Werbungtreibenden genutzt, um erste Addressable TV Kampagnen über mehrere TV-Sender in Europa hinweg auszuliefern.

Die Technologie, die teilweise auf dem HbbTV-Standard basiert, wird über internetfähige Fernseher umgesetzt und kann heute schon in jeden vierten Haushalt in Europa übermittelt werden. Mit der schnellen Ausbreitung von HbbTV-fähigen Geräten in den europäischen Märkten gewinnt die Möglichkeit zur digital ausgesteuerten TV-Kampagnenplanung massiv an Bedeutung, aktuelle Marktprognosen* gehen sogar davon aus, dass die Anzahl dieser Haushalte bis 2017 auf 70% ansteigen wird.

„Addressable Programmatic TV ist das Schlagwort dieser Tage, besonders in den USA. Wagt man allerdings einen Blick hinter die Kulissen, wird schnell klar, dass die meisten Marktteilnehmer entweder nur über OTT Internet-Auslieferung sprechen, oder aber lediglich traditionelle TV-Kampagnen verstärkt mit automatisierten Buchungsprozessen abwickeln. Im besten Falle werden mit nicht standardisierten Systemen zeitversetzt über Settop-Boxen einzelne Spots ausgetauscht. Das heißt, die Auslieferung in der TV-Welt bleibt weitgehend unverändert”, erläutert Jean-Pierre Fumagalli, Mit-Gründer und CEO von smartclip.

Er ergänzt: „Mit unserer neuen Plattform heben wir global die TV-Branche auf das nächste digitale Level, indem wir in Echtzeit erfasste anonymisierte Einschaltquoten erheben und die Werbung auf Grundlage dieser Daten auch in Echtzeit ausliefern können. Dies erfolgt mittels einer Adserver-Integration in den linearen TV-Stream.

Damit bietet sich für die Marktteilnehmer ein völlig neuer TV-Vermarktungsansatz, der auf standardisierter digitaler Auslieferung basiert. Dies passiert nach technischen Standards und Regeln, wie sie auch bei der in Echtzeit programmatischen Online Auslieferung im Internet erfolgt. Es ist die Grundlage für echte digitale Multiscreen-Auslieferung und -Optimierung.”

„Das Setup erlaubt es insbesondere den mittleren und kleineren TV-Sendern – die in der bisherigen klassischen GFK-Quotenmessung unterrepräsentiert und damit von einer gleichberechtigten Vermarktung und Monetarisierung bei Werbekunden benachteiligt sind – ihr volles Werbeflächen-Potenzial auszuschöpfen und von den neuen Kunden und Einnahmequellen zu profitieren. Wir sind sehr stolz darauf, eine substanzielle Rolle auf dem Weg zum Erhalt der Medienvielfalt im TV-Geschäft bei gleichzeitiger Transformation der TV-Nutzung und Auslieferung von linearen Inhalten und Werbung einzunehmen”, stellt Jean-Pierre Fumagalli fest.

Faktisch ist es nicht länger vornehmlich die reine Größe des TV-Senders, die Relevanz in der klassischen TV-Werbung hat. Stattdessen ist der Content, die Qualität des Contents sowie der Zuschauer ausschlaggebend bei gleichen Spielregeln für groß und klein. Für die TV-Branche und smartclip bedeutet dieser Schritt ein goldenes Zeitalter für TV- und Videowerbung, wenn sich digital mit dem Fernsehbildschirm vereint und das Beste aus beiden Welten zusammenkommt: Große Reichweite mit guten Inhalten in Verbindung mit digital ausgesteuerter Auslieferung und Messung.

*Nach einer Studie von BLM und Goldmedia

 

Über smartclip

smartclip, ein führendes Technologieunternehmen für Videowerbung, bietet über seine eigene SmartX Platform, intelligente Multiscreen-Werbelösungen über zahlreiche Erlöskanäle und alle Endgeräte hinweg an. Wir ermöglichen die Yield-optimierte Monetarisierung von Content auf Connected TV, auf Smart TVs, im linearen TV, auf mobilen Geräten und im Web. smartclip nutzt bereits heute Distributionswege für Markenwerbung, die die Zukunft der TV-Vermarktung bestimmen und entwickelt innovative Werbemöglichkeiten für interaktive Markenerlebnisse, die Leistungswerte wie Mediaeffizienz, Reichweite und Zielgruppengenauigkeit optimieren. Das Unternehmen, mit Hauptsitz in Hamburg, hat ein umfassendes Niederlassungsnetzwerk in ganz Europa und Latein-Amerika. Für weitere Informationen besuchen Sie www.smartclip.de oder folgen uns auf Twitter und LinkedIn.

Contact Us

CAPTCHA
Risolvi l’operazione ed inserisci il risultato.
15 + 3 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.

Collabora con noi!

02
Dec

smartclip e Alma Media: partnership per la distribuzione di campagne Addressable TV

Quattro i canali del Gruppo su cui sarà possibile pianificare campagne di Addressable TV: Alice, Marco Polo, Case Design Stili, Pop Economy

 

Milano, 02 dicembre 2019 – smartclip, piattaforma...

News