Internationale Studie von smartclip und LG Electronics über die Nutzungsveränderungen auf Smart TV-Geräten

Intensive Nutzung von Online-Videoplattformen heizt Boom im Smart TV-Markt an:

  • 76 Prozent der internetfähigen TV-Geräte wurden innerhalb der letzten zwei Jahre gekauft

  • Nutzung ist in Deutschland stark verbreitet, 36% aller genutzten TV-Geräte sind Smart TVs 

  • Besitzer verfügen über ein höheres Haushaltsnettoeinkommen und besseres Bildungsniveau als der durchschnittliche TV-Zuschauer

  • Anschlussrate von Smart TVs ist auf 82 Prozent angestiegen (gegenüber 75 Prozent im Jahr 2013)

  • Video-on-Demand-Angebote wie Netflix, Amazon Instant Video oder Maxdome sind Haupttreiber der Smart TV-Nutzung

Hamburg, 16. November 2015 – smartclip, die auf Addressable TV spezialisierte Werbetechnologie-Plattform und Eigentümerin der programmatischen Multiscreen Video SSP „SmartX Platform“, unterstreicht mit den Ergebnissen der zweiten internationalen Studie, die in Zusammenarbeit mit dem Unterhaltungselektronikhersteller LG Electronics und dem globalen Marktforschungsinstitut Nielsen, entstanden ist, die zunehmende Verbreitung von Smart TV-Geräten und die damit verbundenen Nutzungsveränderungen des TV-Konsums. 

Die gemeinsam von LG und smartclip initiierte Studie untersuchte in den vier Märkten Deutschland, Großbritannien, Spanien und Brasilien die Veränderungen der Mediennutzung von Smart TVs. 

Besonders die für den deutschen Markt ermittelten Zahlen und Fakten belegen eine rasante Entwicklung in der Verbreitung und Nutzung der internetfähigen TV-Geräte. Mittlerweile verfügt jeder vierte deutsche Haushalt über ein Smart TV-Gerät. Mindestens 76 Prozent der TV-Geräte, die in den letzten 24 Monaten angeschafft wurden sind internetfähig. Smart TVs sind damit in der breiten Bevölkerung angekommen.

Das soziodemographische Profil der Smart TV Besitzer repräsentiert auch in der aktuellsten Studie, dass diese über ein hohes Haushaltsnettoeinkommen verfügen sowie ein besseres Bildungsniveau vorweisen können.

Hervorzuheben ist, dass die Smart TV-Geräte hauptsächlich in modernen Familien genutzt werden, deren Mitglieder generell eine hohe Online-Affinität aufweisen. In diesem Zusammenhang ist der Begriff des “Multiscreener” für die Mediennutzung geprägt und so wundert es kaum, dass auch die Anschlußrate der Smart TVs im Vergleich zu 2013 von 75 Prozent auf nun 82 Prozent deutlich angestiegen ist.

Diese Ergebnisse zeigen, dass die Nutzung von Smart-TV Geräten in den letzten Jahren deutlich an Relevanz hinzugewonnen hat. Vor allem das stark wachsende Angebot der Online Videotheken hat die Nachfrage der on-Demand-Nutzung wesentlich vorangetrieben. Filme und Videos werden mit Abstand am intensivsten genutzt: 71 Prozent der Befragten nutzen on-Demand-Inhalte im Vergleich zu 32 Prozent in 2013. VoD-Anbieter wie Netflix, Amazon, Maxdome, Watchever oder Wuaki haben in den letzten zwei Jahren den Siegeszug der Smart TV-Geräte in den Haushalten herbeigeführt.

Thorsten Schütte-Gravelaar, Vorstand bei smartclip, erklärt: „Klares Fazit unserer Studie lautet: Individuelle Fernsehnutzung, ob linear oder on-Demand, gehören zum TV-Alltag in den Wohnzimmern. Davon profitiert die gesamte Bewegtbildnutzung. Fernsehen wird durch Smart TV noch erfolgreicher. Die intelligente Nutzung und Verknüpfung der neuen Möglichkeiten ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Fernsehwelt. Best of both worlds!”

Die Studie wurde im Auftrag von LG und smartclip von Nielsen durchgeführt.

 

Über das Studiendesign

In Deutschland, Großbritannien, Spanien und Brasilien haben insgesamt über 2.800 Personen (700 pro Land) an der Online-Studie teilgenommen.

 

Hier geht es zum Download-Link der deutschen Studienergebnisse: 

http://www.smartclip.com/sites/default/files/content/case-studies/case-study-pdf/smartclip_Smart%20TV%20Insights%202015_DE_1.pdf

 

Über smartclip

smartclip, ein führendes Technologieunternehmen für Videowerbung, bietet über seine eigene SmartX Platform intelligente Multiscreen-Werbelösungen über zahlreiche Erlöskanäle und alle Endgeräte hinweg an. Wir ermöglichen die Yield-optimierte Monetarisierung von Content auf Connected TV, auf Smart TVs, im linearen TV, auf mobilen Geräten und im Web. smartclip nutzt bereits heute Distributionswege für Markenwerbung, die die Zukunft der TV-Vermarktung bestimmen und entwickelt innovative Werbemöglichkeiten für interaktive Markenerlebnisse, die Leistungswerte wie Mediaeffizienz, Reichweite und Zielgruppengenauigkeit optimieren. Das Unternehmen, mit Hauptsitz in Hamburg, hat ein umfassendes Niederlassungsnetzwerk in ganz Europa und Latein-Amerika. Für weitere Informationen besuchen Sie www.smartclip.de oder folgen uns auf Twitter und LinkedIn.

Свяжитесь с нами

CAPTCHA
Решите этот простой пример и введите результат.
3 + 12 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.

Начните сегодня!

30
Jan

Personalisierte TV-Werbung: smartclip und AZ Direct bieten datenschutzkonforme Daten, Know-how und Technologie für Addressable TV in Echtzeit

Daten-Kooperation von smartclip und AZ Direct legt das Fundament für den nächsten Schritt im Addressable TV-Markt

Hamburg, 30. Januar 2019 – AZ Direct, die Experten für data-driven ...

Новости