Größtmögliche Effizienz für Bewegtbildwerbung auf internetfähigen Fernsehgeräten mit dem neuen Universal Television Adserver Interface (UTAI)

smartclip entwickelt in Zusammenarbeit mit meta.morph wegweisenden offenen Standard zur vereinfachten Integration von digitalen Bewegtbildformaten auf Hybrid TV-Plattformen.


Hamburg, 15. Dezember 2010. Das neu entwickelte Universal Television Adserver Interface (UTAI) standardisiert und vereinfacht die Integration von adservergesteuerter Bewegtbildwerbung auf unterschiedlichen Hybrid TV-Plattformen, wie z.B. Philips NetTV, Panasonic VIERA Cast und Samsung Internet@TV. Europas führender Bewegtbildvermarkter smartclip hat diesen Standard mit der Berliner Unternehmen meta.morph entwickelt. meta.morph ist ein unabhängiges Büro für Design, Konzeption und Umsetzung von interaktiven TV-Szenarien und entwickelt seit 2006 neuartige Softwarelösungen für das Fernsehen von morgen. Der interaktive Musiksender QTom hat seine TV-Applikation über UTAI bereits erfolgreich auf dem IPTV Fernseher integriert. Bei UTAI handelt es sich um eine Schnittstelle für die Kommunikation zwischen einer Applikation eines internet-fähigen Fernsehers und einem Adserver, der Bewegtbild-Werbeformate ausspielt. Damit werden die Vorteile einer Internet-gesteuerten Auslieferung von Werbung, wie z.B. Targeting, Personalisierung und Frequenzkontrolle auch auf dem TV-Screen ermöglicht.

Vorteile des Universal Television Adserver Interface (UTAI) auf einen Blick:

Die Vorteile dieses Standards liegen vor allem in der Effizienzsteigerung für Werbetreibende und Mediaagenturen, da nun ein Werbemittel für alle UTAI-kompatiblen Plattformen verwendet werden kann, sowie der Qualitätssteigerung und einem geringeren Abstimmungsaufwand. Kampagnen können schneller erstellt und die Ergebnisse einheitlich gemessen werden. UTAI unterstützt hierbei die Standards des IAB zur Ausstrahlung von Online Video (VAST 1.0 und VAST 2.0; Digital Video Ad Serving Template), so dass bestehende Online Video Kampagnen ohne Mehraufwand mittels der Hybrid TV Anwendungen ausgestrahlt werden können.

Publisher und Inhalteanbieter von Hybrid TV Applikationen müssen die Integration der Werbeausspielung nicht für jede Hybrid-TV Plattform neu entwickeln, was Zeit und somit Kosten beim Einstieg in die Hybrid-TV Welt reduziert. Einer der ersten Publisher, die ihre TV-Applikation über UTAI bereits erfolgreich von smartclip auf dem IPTV Fernseher integriert haben, ist QTom, das interaktive Musikfernsehen, das dem Zuschauer die Möglichkeit bietet, das Musikprogramm direkt mit der Fernbedienung zu steuern. „Der Werbemarkt ist im Umbruch. Alle Medien sind zunehmend konvergent und, speziell auch die TV-Geräte, IP-basiert. Das bringt den Werbetreibenden und den Mediaagenturen mehr Zielsicherheit und Vielfalt. Unser Vermarktungspartner smartclip hat mit seinem adserverbasierten Framework für Hybrid-Fernseher einen perfekten Standard geschaffen, der eine schnelle und sichere Integration von Bewegtbildwerbung in unsere TV-App ermöglicht", so Oliver Koch, Geschäftsführer QTom GmbH.


Björn Münchau, Geschäftsführer von meta.morph: „Wir haben in den letzten Monaten mehr als 10 Hybrid-TV Applikationen für unsere Kunden entwickelt. Die Umsetzung der Schnittstelle zur Werbeausspielung hat aufgrund der unterschiedlichen Konfigurationen der Plattformen und der Adserver-Systeme auf Kundenseite jeweils einen signifikanten Anteil der Entwicklungszeit ausgemacht. Die Herausforderung, die von smartclip an uns herangetragen wurde, hierfür gemeinsam eine universelle Schnittstelle zu entwickeln, haben wir daher gerne angenommen. Mit ersten Testkunden konnten wir bereits feststellen, dass die Zeit zur Adserver Integration durch die Verwendung von UTAI um bis zu 90% verringert werden kann.“


Roland Schaber, COO und Mitbegründer von smartclip, sagt: „Ziel war es, einen technologisch offenen Standard für die adservergesteuerte Ausspielung von digitalen Werbevideos für internetfähige TV-Geräte zu entwickeln, dessen Entwicklung vor allem auch der Werbeindustrie zu Gute kommt. Dank einer hervorragenden Zusammenarbeit mit meta.morph ist es gelungen, eine höchst effiziente Lösung für die Integration von adservergesteuerter Bewegtbildwerbung umzusetzen, die auch bei all unseren Hybrid TV-Plattform-Partnern sukzessiv zum Einsatz kommen wird.“

Für weitergehende Informationen:

smartclip AG
Kathrin Müller
Director Public Relations
phone:  +49 (0)40 6887 687 17
mobile: +49 (0)173 34 529 60    
E-Mail: kathrin.mueller@smartclip.de
www.smartclip.com

Entre em contato

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
7 + 5 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.

Comece agora!

28
May

ATRESMEDIA and smartclip to deepen strategic partnership

Agreement sees further development of Addressable TV advertising within live linear broadcast through HbbTV in Spain

Hamburg/Madrid, 28 May 2020 – ATRESMEDIA and smartclip, its current exclusive...

Últimas Notícias